Kies- und Badesee Birkwitz

Kies- und Badesee Birkwitz

Der Badesee Pirna-Birkwitz ist ein stillgelegter Baggersee eines Kieswerkes zwischen Dresden-Pillnitz und Pirna in der sächsischen Schweiz – Osterzgebirge. Es ist ungefähr 900 Meter lang und 650 Meter breit. Es gibt zwei kleine Inseln im See. Der südliche Teil des Sees wird vom Deutschen Fischerverband (DAV) genutzt, wo auch das Schwimmen verboten ist. Im nordwestlichen Teil befindet sich der Bereich, in dem Sie schwimmen können. Die Nutzung des Sees ist kostenlos, Parkgebühren müssen nur für parkende Autos bezahlt werden. Im gesamten Schwimmbereich ist auch Nacktbaden, sogenanntes FKK verbreitet.

Was wird am Badesee Birkwitz geboten?

  • Eintritt: frei
  • Parkmöglichkeiten: Gebührenpflichtiger Parkplatz
  • Liegemöglichkeiten: große Liegewiese mit schattigen Plätzen, zwischen 2 und 250 Metern zum See
  • Essen / Getränke: am nahegelegenen Imbiss ab 1,50 Euro, Selbstverpflegung
  • Grillmöglichkeiten: mit dem selbst mitgebrachten Grill kein Problem
  • FKK: egal ob Badebekleidung oder im Adamsgewand – hier ist jeder gern gesehen
  • Hunde: nicht erlaubt
  • Extras: aufgeschüttete Insel in der Mitte des Sees, 1 Beachvolleyballfeld

Wie ist die Qualität des Wassers?

Das Wasser hat zum Baden eine sehr gute mikrobiologische Qualität. Die Badestelle Kiesgrube Pirna Birkwitz-Pratzschwitz in der EU wurde auf der Grundlage der verfügbaren Langzeiterhebungsdaten als „Hervorragende Badewasserqualität“ eingestuft.

Urlaub am See in Birkwitz-Pratzschwitz

Lage und Anfahrt zum Badesee

Der Kies- und Badesee Birkwitz-Pratzschwitz liegt zwischen Pirna und Pillnitz in der Umgebung von Birkwitz-Pratzschwitz, etwa 20 km von der Landeshauptstadt Dresden entfernt. Aus touristischer Sicht ist die Nähe zum Elbsandsteingebirge und dem Nationalpark Sächsische Schweiz zu erwähnen. Neben dem Auto können Sie auch mit Bus oder Bahn oder mit dem Fahrrad den Elb-Radweg entlang fahren.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmiteln: S-Bahn Dresden-Schöna bis Heidenau Süd, 15 min. Fußweg zur Elbe-Fähre, übersetzen, dann 5 min. zu Fuß bis zum See. Oder mit dem Bus Linie P zwischen Pillnitz und Pirna.

Interessantes für Angler

Der Birkwitzer See ist ein kleiner 1,61 ha großer See in Birkwitz. Das Wasser soll reich an Fischen sein. Alle wichtigen mitteleuropäischen Fischarten wie Aal, Brasse, Hecht, Karpfen, Plötze, Rotfeder, Schleie, Kabeljau, Zander und Zwergwels sind vorhanden und daher vor allem für Angler von Interesse. Das Angeln mit dem Boot ist verboten und das Nachtfischen ist gestattet. Gastangler können Angelscheine für dieses Gewässer erwerben.

Für Hunde ist der Hundestrand

Tauchen, planschen, schwimmen und loslassen – genießen Sie mit Ihrem Hund wunderschöne Sommertage am Birkwitzer Badesee. Ihr vierbeiniger Freund wird sich hier definitiv zu Hause fühlen, schließlich kann er am Hundestrand viele neue Freunde finden. Mit seinen Kameraden rettet er dann sein Spielzeug vor dem Ertrinken, kämpft gegen Wasser oder nimmt an Wettbewerben teil, bevor er es sich auf dem Rasen bequem macht.

Gut zu wissen: Sie müssen am Hundestrand an der Leine gehalten werden. Mit einem Abschleppseil können Sie jedoch trotzdem Dampf ablassen und wunderbar herumspritzen.

Pin It on Pinterest

Share This