Dresdner Königstraße

Dresdner Königstraße

Um einen guten Eindruck davon zu bekommen, wie Dresden einst aussah, besuchen Sie die Königstraße in der Neustadt von Dresden mit ihren Reihen wunderschön restaurierter Häuser aus dem 18. Jahrhundert. Eine Fülle von Restaurants und eleganten Boutiquen sind in den Innenhöfen versteckt.

Was ist auf der Königstraße in Dresden

Das Barockquartier befindet sich in der Königstraße, einer wunderschönen, von Bäumen gesäumten Arkade aus Barockhäusern und -gebäuden, die im japanischen Palast (unten) gipfelt. Die Nachbarschaft wurde im achtzehnten Jahrhundert erbaut, nachdem ein Brand die vorherigen Gebäude zerstört hatte. Das neu erbaute Gebiet wurde „Königsviertel“ genannt, da es ein Projekt war, das König August dem Starken am Herzen lag.

Während Sie auf jeden Fall die Hauptboulevards erkunden möchten, nehmen Sie sich Zeit, um sich in einige der Passagen und Geschäfte zu begeben. Dies ist einer der besten Orte in der Stadt, um einzukaufen, da diese Boutiquen und Geschäfte einzigartige Waren anbieten und sich von Massenprodukten fernhalten.

Ich habe es besonders genossen, zur goldenen Stunde durch diese Gegend zu schlendern, als das Sonnenlicht die Bäume in der Königstraße beleuchtete. Wenn Sie jedoch einkaufen möchten und im Sommer zu Besuch sind, sollten Sie am Tag vor Schließung der Geschäfte früher vorbeikommen!

Kleiner Viedeo-Rundgang auf der Königstraße

Shopping

Unsere Nachbarschaft ist ein wahres Mekka für alle, die etwas Besonderes suchen. Bummeln Sie durch die historischen Gassen und entdecken Sie eine Vielzahl kleiner Geschäfte, die von ihren Besitzern betrieben werden und Sie zu jeder Jahreszeit zum Stöbern einladen. Ob individuelle Mode für Jung und Alt, Urlaubsgarderobe, exquisiter Schmuck, ungewöhnliche Dekorationen oder Geschenke – hier finden Sie bestimmt, wonach Sie suchen.

Gastronomie

Vom heißen sächsischen Kaffee am Morgen bis zu köstlichen Zwischenspielen bei einem Spaziergang durch die Nachbarschaft, vorbei an einem abwechslungsreichen Mittagstisch in einem unserer Restaurants. Möchten Sie einen frisch gebackenen sächsischen Kuchen, Eis oder Schokolade zu Ihrem Kaffee? Abends fällt die Wahl genauso schwer – im Barockviertel Dresden haben Sie die Qual der Wahl.

Galerien und Museen

Während der Streifzüge durch die gut erhaltene und liebevoll restaurierte Architektur mit ihren kleinen Gassen und Innenhöfen können Sie eine Vielzahl von Kunst- und Handwerksorten entdecken! In unserer Nachbarschaft finden Sie auch viele Galerien, die Sie den Werken renommierter lokaler und internationaler Künstler näher bringen.

Schönheit und Gesundheit

Lassen Sie sich verwöhnen und verwöhnen! Lassen Sie Ihre Gedanken bei einer entspannenden Massage schweifen, gönnen Sie sich einen neuen Stil oder lassen Sie sich von einem renommierten Tätowierer ein lang erwartetes Tattoo machen – im Barockviertel können Sie all dies und noch viel mehr tun. Viele Wellnessanbieter, Friseure, Ärzte und Apotheken kümmern sich um Sie. Hier ist der Kunde König!

Hotels im Barockviertel

Finden Sie eine Unterkunft in einem historischen Ambiente und in einer absolut zentralen Lage – für jede Anforderung in Bezug auf Individualität, Exklusivität und Vielfalt an Erlebnissen. Die Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen des Barockviertels sind der ideale Ausgangspunkt für Erkundungen, da die meisten Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichbar sind. Entdecken Sie die Ruhe im Herzen unserer schönen Stadt.

Dienstleistungen

Suchen Sie kompetente Beratung, möchten Sie Beratung oder benötigen Unterstützung bei einem Projekt? Im Barockviertel finden Sie sicher den richtigen Partner! Viele Anwälte, Notare, Steuerberater und verschiedene Dienstleister aus anderen Branchen kümmern sich mit Liebe zum Detail und großer professioneller Sorgfalt um Ihre Anliegen.

Wo ist die Königstraße in Dresden

Um sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln in der Stadt fortzubewegen und die Königstraße zu erreichen, nutzen Sie die Straßenbahnlinien 3, 6, 7, 8 und 11 zum Albertplatz und die Straßenbahnlinien 4 und 9 zum Neustädter Markt. Für diejenigen, die mit dem Zug oder der S-Bahn anreisen, empfehlen wir den nahe gelegenen Bahnhof Dresden-Neustadt.

Um mit dem Auto zur Königstraße zu kommen, nehmen Sie die Bundesautobahnen B170 (über die Autobahn A4, Ausfahrt Dresden-Hellerau), B97 (über die Autobahn A4, Ausfahrt Dresden) und die B6 ( über die Autobahn A4 erreichbar, Ausfahrt Dresden). Das Parken im Barockviertel ist nicht immer komplikationsfrei, wie in ganz Dresden Neustadt, da die Parksituation in diesem Bereich insgesamt etwas angespannt ist.

Es gibt zwei Parkplätze in der Nähe:

  • in der Nähe befindet sich der überdachte Parkplatz „Metzer Straße“ (Metzer Str. 2, 01079 Dresden, 150 Stellplätze, rund um die Uhr geöffnet, Preis tagsüber bis 22 Uhr € 1,40, Ticket täglich € 10,00),
  • Die Tiefgarage des Simmel Centers ist nicht weit entfernt (Turnerweg 1, 01097 Dresden, 350 Stellplätze, 1 € pro Stunde, 15 € pro Tag; Hinweis: nur wochentags und samstags von 7 bis 22 Uhr, sonntags geöffnet nur von 10 bis 19 Uhr!).

Pin It on Pinterest

Share This